Angebote zu "Buch" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Nachts an der Seine (eBook, ePUB)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

«Nachts an der Seine» ist ein hinreißender romantischer Kurzroman von Jojo Moyes, der Autorin des Bestsellers «Ein ganzes halbes Jahr». Nell war noch nie in Paris. Überhaupt hat sie noch kaum etwas gesehen von der Welt. Auf den Wochenendtrip mit ihrem Freund Pete freut sie sich deshalb schon ewig. Und nun steht sie in London am Bahnhof und Pete taucht nicht auf. Aufgehalten bei der Arbeit, aber er will nachkommen. Allein in einer fremden Stadt, eine schreckliche Vorstellung für die schüchterne Nell. Doch als sie den geheimnisvollen Fabien kennenlernt, ist Nell zum ersten Mal in ihrem Leben spontan: Sie steigt auf sein Mofa und lässt sich von ihm in die Pariser Nacht entführen ... Jojo Moyes' herzzerreißende Geschichte macht Mut zum Leben. Mit einer exklusiven Leseprobe aus dem neuen Buch «Wie ein Leuchten in tiefer Nacht.»

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Wie einmal ein Bagger auf mich fiel
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Coming-of-Age-Geschichte mit dem Blick für das Absurde"Es gibt so viele schlechte Bücher auf der Welt, dass ich mich über die ganz wenigen guten umso mehr freue. René Marik hat eines davon geschrieben."Heinz Strunk"Ein Buch, das eine Wucht ist."Elke Heidenreich"Wie einmal ein Bagger auf mich fiel" ist die tragikomische, äußerst unterhaltsame Geschichte eines Jungens aus der Provinz, der ins Leben aufbricht. Der junge Held ist niemand anderes als der bekannte Puppenspieler und Autor René Marik, durch dessen kindliche Augen betrachtet die Erwachsenenwelt zum Irrewerden öde und verlogen scheint. Doch schöne Mädchen, Martini und die Neue Deutsche Welle verheißen Rettung vor dem sicheren Tod durch Langeweile und Spießertum - und wo kann man sich schon freier fühlen als auf einem frisierten Mofa auf einer Landstraße?René Mariks erste Lebensjahre spielen sich an einem ziemlich schrägen Ort ab: Mit seiner Familie lebt er in einer Bundeswehr-Kaserne im Westerwald, wo seine Eltern die Kantine schmeißen. Wie ein Außerirdischer wächst René in einer Familie auf, in der das gemeinsame Schweigen und der Bratensoßengeruch sein Leben nicht nur sonntags wie Fichtenharz überziehen. Doch zum Glück gibt es Leidensgenossen. Gemeinsam durchläuft die gelangweilte Dorfjugend den Wahnsinn namens Schule, frisiert lahme Mofas, und in der Zeit der sprießenden Pickel tauchen da plötzlich die Mädchen auf, so wunderschön und unerreichbar. Mit großem erzählerischem Gespür führt René Marik mitten hinein in sein Coming-of-Age in der Provinz der 1970er-Jahre. In eine Geschichte, in der Tragik und Komik nahe beieinander liegen und das Gift eines Familien-Geheimnisses langsam beginnt, seine Wirkung zu entfalten...

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Wie einmal ein Bagger auf mich fiel
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Coming-of-Age-Geschichte mit dem Blick für das Absurde"Es gibt so viele schlechte Bücher auf der Welt, dass ich mich über die ganz wenigen guten umso mehr freue. René Marik hat eines davon geschrieben."Heinz Strunk"Ein Buch, das eine Wucht ist."Elke Heidenreich"Wie einmal ein Bagger auf mich fiel" ist die tragikomische, äußerst unterhaltsame Geschichte eines Jungens aus der Provinz, der ins Leben aufbricht. Der junge Held ist niemand anderes als der bekannte Puppenspieler und Autor René Marik, durch dessen kindliche Augen betrachtet die Erwachsenenwelt zum Irrewerden öde und verlogen scheint. Doch schöne Mädchen, Martini und die Neue Deutsche Welle verheißen Rettung vor dem sicheren Tod durch Langeweile und Spießertum - und wo kann man sich schon freier fühlen als auf einem frisierten Mofa auf einer Landstraße?René Mariks erste Lebensjahre spielen sich an einem ziemlich schrägen Ort ab: Mit seiner Familie lebt er in einer Bundeswehr-Kaserne im Westerwald, wo seine Eltern die Kantine schmeißen. Wie ein Außerirdischer wächst René in einer Familie auf, in der das gemeinsame Schweigen und der Bratensoßengeruch sein Leben nicht nur sonntags wie Fichtenharz überziehen. Doch zum Glück gibt es Leidensgenossen. Gemeinsam durchläuft die gelangweilte Dorfjugend den Wahnsinn namens Schule, frisiert lahme Mofas, und in der Zeit der sprießenden Pickel tauchen da plötzlich die Mädchen auf, so wunderschön und unerreichbar. Mit großem erzählerischem Gespür führt René Marik mitten hinein in sein Coming-of-Age in der Provinz der 1970er-Jahre. In eine Geschichte, in der Tragik und Komik nahe beieinander liegen und das Gift eines Familien-Geheimnisses langsam beginnt, seine Wirkung zu entfalten...

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
1958
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschenkidee zum 60. Geburtstag: gelebte Geschichte, besondere Momente, bewegende Erinnerungen. Informative Querschnitte aus Politik, Kultur, Gesellschaft, Mode, Unterhaltung und Sport. Emotionales, historisches Bildmaterial. Freies Textfeld am Buchanfang für eine persönliche Widmung. Zusätzliche freie Seiten für die Dokumentation eigener Erinnerungen am Buchende. Bonus: Film-Zeitreise mittels QR-Codes. Stabiler, hochwertiger Einband. Kompaktes Buchformat (14,5 x 19,0 cm).Die Kindheit der Babyboomer-Generation war unbeschwert. Die vielen technischen Neuerungen machten das Leben angenehmer, auch war genug Geld da, um sie anzuschaffen. So durften die Babyboomer bereits in ihren Kindertagen erste Fernsehsendungen genießen. Besonders das Sandmännchen ließ sie jeden Abend gut einschlafen. Später wurde mit dem Mofa die große weite Welt erkundet, auch wenn es nur die umliegenden Städte waren: So fühlt sich Freiheit an.Ein Jahrgangsbuch, das zum gemeinsamen Gespräch anregtWussten Sie, dass die beliebtesten Namen im Jahr 1958 unter anderem Sabine, Birgit, Thomas oder Andreas waren, Elvis Presley seinen Wehrdienst in Deutschland antrat, der Rollkragenpullover die Kleiderschränke der Herren eroberte, oder das "Sandmännchen" in den 50er Jahren das erste Mal in der ARD ausgestrahlt wurde?Im ersten Teil dieses Geschenkbuches wurden viele wissenswerte und unterhaltsame Fakten zum Geburtsjahr des Jubilars zusammengetragen. Informationen zu technischen Fortschritten, gesellschaftlichen Ereignissen, beliebten Gassenhauern, literarischen Meilensteinen - ansprechend und übersichtlich in Bild und Text präsentiert.Außerdem skizziert dieses Buch, welche Ereignisse und Entwicklungen den Großteil der Kindheit zwischen den Jahren 1958 und 1968 geprägt haben.Und - die aufregenden Jugendjahre bis 1978 dürfen bei diesem besonderen Rückblick natürlich auch nicht fehlen.Jubiläum, Geburtstag, JahrestagEine wunderbare Geschenkidee, die verbindet, Gespräche anstößt und dem Beschenkten eine tolle Gelegenheit bietet, seine Erinnerungen mit der Familie und Freunden zu teilen.Berühren Sie mit diesem Jahrgangsbuch einen besonderen Menschen und nehmen Sie ihn mit auf einen kurzen Ausflug durch seine Kindheit und Jugend.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
1958
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschenkidee zum 60. Geburtstag: gelebte Geschichte, besondere Momente, bewegende Erinnerungen. Informative Querschnitte aus Politik, Kultur, Gesellschaft, Mode, Unterhaltung und Sport. Emotionales, historisches Bildmaterial. Freies Textfeld am Buchanfang für eine persönliche Widmung. Zusätzliche freie Seiten für die Dokumentation eigener Erinnerungen am Buchende. Bonus: Film-Zeitreise mittels QR-Codes. Stabiler, hochwertiger Einband. Kompaktes Buchformat (14,5 x 19,0 cm).Die Kindheit der Babyboomer-Generation war unbeschwert. Die vielen technischen Neuerungen machten das Leben angenehmer, auch war genug Geld da, um sie anzuschaffen. So durften die Babyboomer bereits in ihren Kindertagen erste Fernsehsendungen genießen. Besonders das Sandmännchen ließ sie jeden Abend gut einschlafen. Später wurde mit dem Mofa die große weite Welt erkundet, auch wenn es nur die umliegenden Städte waren: So fühlt sich Freiheit an.Ein Jahrgangsbuch, das zum gemeinsamen Gespräch anregtWussten Sie, dass die beliebtesten Namen im Jahr 1958 unter anderem Sabine, Birgit, Thomas oder Andreas waren, Elvis Presley seinen Wehrdienst in Deutschland antrat, der Rollkragenpullover die Kleiderschränke der Herren eroberte, oder das "Sandmännchen" in den 50er Jahren das erste Mal in der ARD ausgestrahlt wurde?Im ersten Teil dieses Geschenkbuches wurden viele wissenswerte und unterhaltsame Fakten zum Geburtsjahr des Jubilars zusammengetragen. Informationen zu technischen Fortschritten, gesellschaftlichen Ereignissen, beliebten Gassenhauern, literarischen Meilensteinen - ansprechend und übersichtlich in Bild und Text präsentiert.Außerdem skizziert dieses Buch, welche Ereignisse und Entwicklungen den Großteil der Kindheit zwischen den Jahren 1958 und 1968 geprägt haben.Und - die aufregenden Jugendjahre bis 1978 dürfen bei diesem besonderen Rückblick natürlich auch nicht fehlen.Jubiläum, Geburtstag, JahrestagEine wunderbare Geschenkidee, die verbindet, Gespräche anstößt und dem Beschenkten eine tolle Gelegenheit bietet, seine Erinnerungen mit der Familie und Freunden zu teilen.Berühren Sie mit diesem Jahrgangsbuch einen besonderen Menschen und nehmen Sie ihn mit auf einen kurzen Ausflug durch seine Kindheit und Jugend.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Salmen
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie sind seit ihrer Jugend befreundet, der quirlige José und der schweigsame Enrico, beide sind Secondos, beide leben in Basel. Als mit der Pubertät das Interesse am andern Geschlecht erwacht, nimmt José den schüchternen, durch einen Sprachfehler gehemmten Enrico unter seine Fittiche und stellt Kontakte mit Mädchen her ohne dessen Zurückhaltung knacken zu können. Umso besser gelingt diesem dafür der Umgang mit Motoren und Maschinen, und er kann bei den andern mit einem frisierten Mofa punkten.Mit viel Sinn für Sprache, Gestik und Details porträtiert der Autor eine Jugendclique in den späten Siebzigerjahren. Da ertönt die richtige Musik, da werden die angesagten Tänze getanzt, da erklingt O-Ton im Umgang miteinander und mit dem andern Geschlecht. Da wird der Grundstein für eine lebenslange Freundschaft gelegt.Über einen Zeitraum von 20 Jahren begleitet der Autor dann das Heranwachsen der beiden so unterschiedlichen Protagonisten. Szene für Szene entsteht vor unsern Augen die jeweilige Zeit: mit ihrer Mode, ihrer Musik, ihren Tänzen, mit dem politischen Zeitgeschehen und der persönlichen Entwicklung der beiden Freunde aber auch mit der wachsenden Distanz und Entfremdung durch die verschiedenen Lebenswege, die sie eingeschlagen haben. Während Enrico in Beruf und Liebe an Substanz und Lebensnähe gewinnt, verliert sich José in einer hektischen Welt des Scheins.Ein brillant geschriebenes Buch über eine asymmetrische Freundschaft, das nicht nur Schauplätze wie Basel oder das Piavetal stimmungsvoll schildert, sondern auch die Zeit von den Siebziger- bis hinein in die Neunzigerjahre in prägnante Bilder fasst. Und ebenso ein Buch über das Tanzen, das als Leitmotiv in allen Variationen durch die Geschehnisse führt.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Wie einmal ein Bagger auf mich fiel
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Coming-of-Age-Geschichte mit dem Blick für das Absurde"Es gibt so viele schlechte Bücher auf der Welt, dass ich mich über die ganz wenigen guten umso mehr freue. René Marik hat eines davon geschrieben."Heinz Strunk"Ein Buch, das eine Wucht ist."Elke Heidenreich"Wie einmal ein Bagger auf mich fiel" ist die tragikomische, äußerst unterhaltsame Geschichte eines Jungens aus der Provinz, der ins Leben aufbricht. Der junge Held ist niemand anderes als der bekannte Puppenspieler und Autor René Marik, durch dessen kindliche Augen betrachtet die Erwachsenenwelt zum Irrewerden öde und verlogen scheint. Doch schöne Mädchen, Martini und die Neue Deutsche Welle verheißen Rettung vor dem sicheren Tod durch Langeweile und Spießertum - und wo kann man sich schon freier fühlen als auf einem frisierten Mofa auf einer Landstraße?René Mariks erste Lebensjahre spielen sich an einem ziemlich schrägen Ort ab: Mit seiner Familie lebt er in einer Bundeswehr-Kaserne im Westerwald, wo seine Eltern die Kantine schmeißen. Wie ein Außerirdischer wächst René in einer Familie auf, in der das gemeinsame Schweigen und der Bratensoßengeruch sein Leben nicht nur sonntags wie Fichtenharz überziehen. Doch zum Glück gibt es Leidensgenossen. Gemeinsam durchläuft die gelangweilte Dorfjugend den Wahnsinn namens Schule, frisiert lahme Mofas, und in der Zeit der sprießenden Pickel tauchen da plötzlich die Mädchen auf, so wunderschön und unerreichbar. Mit großem erzählerischem Gespür führt René Marik mitten hinein in sein Coming-of-Age in der Provinz der 1970er-Jahre. In eine Geschichte, in der Tragik und Komik nahe beieinander liegen und das Gift eines Familien-Geheimnisses langsam beginnt, seine Wirkung zu entfalten...

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
1958
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschenkidee zum 60. Geburtstag: gelebte Geschichte, besondere Momente, bewegende Erinnerungen. Informative Querschnitte aus Politik, Kultur, Gesellschaft, Mode, Unterhaltung und Sport. Emotionales, historisches Bildmaterial. Freies Textfeld am Buchanfang für eine persönliche Widmung. Zusätzliche freie Seiten für die Dokumentation eigener Erinnerungen am Buchende. Bonus: Film-Zeitreise mittels QR-Codes. Stabiler, hochwertiger Einband. Kompaktes Buchformat (14,5 x 19,0 cm).Die Kindheit der Babyboomer-Generation war unbeschwert. Die vielen technischen Neuerungen machten das Leben angenehmer, auch war genug Geld da, um sie anzuschaffen. So durften die Babyboomer bereits in ihren Kindertagen erste Fernsehsendungen genießen. Besonders das Sandmännchen ließ sie jeden Abend gut einschlafen. Später wurde mit dem Mofa die große weite Welt erkundet, auch wenn es nur die umliegenden Städte waren: So fühlt sich Freiheit an.Ein Jahrgangsbuch, das zum gemeinsamen Gespräch anregtWussten Sie, dass die beliebtesten Namen im Jahr 1958 unter anderem Sabine, Birgit, Thomas oder Andreas waren, Elvis Presley seinen Wehrdienst in Deutschland antrat, der Rollkragenpullover die Kleiderschränke der Herren eroberte, oder das "Sandmännchen" in den 50er Jahren das erste Mal in der ARD ausgestrahlt wurde?Im ersten Teil dieses Geschenkbuches wurden viele wissenswerte und unterhaltsame Fakten zum Geburtsjahr des Jubilars zusammengetragen. Informationen zu technischen Fortschritten, gesellschaftlichen Ereignissen, beliebten Gassenhauern, literarischen Meilensteinen - ansprechend und übersichtlich in Bild und Text präsentiert.Außerdem skizziert dieses Buch, welche Ereignisse und Entwicklungen den Großteil der Kindheit zwischen den Jahren 1958 und 1968 geprägt haben.Und - die aufregenden Jugendjahre bis 1978 dürfen bei diesem besonderen Rückblick natürlich auch nicht fehlen.Jubiläum, Geburtstag, JahrestagEine wunderbare Geschenkidee, die verbindet, Gespräche anstößt und dem Beschenkten eine tolle Gelegenheit bietet, seine Erinnerungen mit der Familie und Freunden zu teilen.Berühren Sie mit diesem Jahrgangsbuch einen besonderen Menschen und nehmen Sie ihn mit auf einen kurzen Ausflug durch seine Kindheit und Jugend.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Salmen
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Sie sind seit ihrer Jugend befreundet, der quirlige José und der schweigsame Enrico, beide sind Secondos, beide leben in Basel. Als mit der Pubertät das Interesse am andern Geschlecht erwacht, nimmt José den schüchternen, durch einen Sprachfehler gehemmten Enrico unter seine Fittiche und stellt Kontakte mit Mädchen her – ohne dessen Zurückhaltung knacken zu können. Umso besser gelingt diesem dafür der Umgang mit Motoren und Maschinen, und er kann bei den andern mit einem frisierten Mofa punkten.Mit viel Sinn für Sprache, Gestik und Details porträtiert der Autor eine Jugendclique in den späten Siebzigerjahren. Da ertönt die richtige Musik, da werden die angesagten Tänze getanzt, da erklingt O-Ton im Umgang miteinander – und mit dem andern Geschlecht. Da wird der Grundstein für eine lebenslange Freundschaft gelegt.Über einen Zeitraum von 20 Jahren begleitet der Autor dann das Heranwachsen der beiden so unterschiedlichen Protagonisten. Szene für Szene entsteht vor unsern Augen die jeweilige Zeit: mit ihrer Mode, ihrer Musik, ihren Tänzen, mit dem politischen Zeitgeschehen und der persönlichen Entwicklung der beiden Freunde – aber auch mit der wachsenden Distanz und Entfremdung durch die verschiedenen Lebenswege, die sie eingeschlagen haben. Während Enrico in Beruf und Liebe an Substanz und Lebensnähe gewinnt, verliert sich José in einer hektischen Welt des Scheins.Ein brillant geschriebenes Buch über eine asymmetrische Freundschaft, das nicht nur Schauplätze wie Basel oder das Piavetal stimmungsvoll schildert, sondern auch die Zeit von den Siebziger- bis hinein in die Neunzigerjahre in prägnante Bilder fasst. Und ebenso ein Buch über das Tanzen, das als Leitmotiv in allen Variationen durch die Geschehnisse führt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe